News

Noch 7 im pferdewetten.de Bavarian Classic

Sun of Gold

Am 1. Mai steht die erste Derby-Vorprüfung über den weiteren Weg an, wenn in München das pferdewetten.de Bavarian Classic entschieden wird.

Für das mit 33.000 Euro dotierte und über 2000 Meter führende Rennen sind nach einem Streichungstermin in dieser Woche noch sieben Pferde startberechtigt. Über Nachnennungen kann sich das Feld natürlich noch vergrößern.

Andreas Wöhler hat mit Wiesentau (Eduardo Pedroza) und Sir Vulcano (Jozef Bojko) zwei Pferde im Rennen, ebenso wie Jean-Pierre Carvalho mit Sea of Sands und dem aktuellen Derby-Favoriten Sun of Gold (beide noch ohne Jockey). Peter Schiergens Liban (Bauyrzhan Murzabayev), Domstürmer aus dem Stall von Bohumil Nedorostek und der von Henk Grewe trainierte Virginia Storm (Andrasch Starke) komplettieren das Aufgebot.

(20.04.2021)