News

Neuss-Spezi Mister Spock wieder der Alte

Mister Spock und Alex Pietsch nach ihrem Sieg

Das Beste kommt bekanntlich immer zum Schluss. So mussten auch in Neuss die Zuschauer am Sonntag bis zum letzten Rennen warten, ehe sie das höchste Handicap des Tages, den Ausgleich III über 1500 Meter, präsentiert bekamen.

Mit einer Quote von 6,7 erstaunlich lang stand Selina Ehls mehrfacher Bahn- und Distanzsieger Mister Spock, der zuletzt aus welchen Gründen auch immer seine erste schlechte Form für seine neue Trainerin gezeigt hatte. 

Dass das nur eine Eintagsfliege war, zeigte er diesmal seinen Kritikern und kam diesmal aus dem Vordertreffen wieder zu einem Sieg. Lange gefährlich wirkte die aus Holland angereiste Naqdy, doch musste sie sich am Ende dem immer stärker werdenden Angriff des Siegers beugen. Für Siegreiter Alex Pietsch war es nach Fair Hurricane in der Auftaktprüfung bereits der zweite Treffer am Sonntag.

(10.02.2019)