News

Neun Gegner für Rubaiyat in Rom

Rubaiyat
Rubaiyat

Der amtierende Galopper des Jahres, Rubaiyat, trifft bei seinem Start im Premio Parioli am Sonntag in Rom auf neun Gegner.

Mit Clement Lecoeuvre ins Rennen gehend, kann Rubaiyat seinem Trainer Henk Grewe in diesen italienischen Guineas den ersten klassischen Sieg bescheren. (zum Rennen)

Rubaiyat, der kürzlich im Mehl-Mülhens-Rennen die erste Niederlage der Karriere einstecken musste, wird kochend heißer Favorit sein, aktuell notiert er bei RaceBets.de 1,6:1 als Festkurs. Bei pferdewetten.de gibt es aktuell 1,8:1 auf den Hengst aus dem Besitz von Darius Racing.

Das Rennen wird als sechstes der Tageskarte um 17:10 Uhr entschieden. Es geht um 154.000 Euro.

(12.06.2020)