News

Neue VOLLHORSED-Folge mit Christian Sundermann

Und alle zwei Wochen grüßt der #VOLLHORSED. Der Podcast von pferdewetten.de, mit dem Medienpartner Sport-Welt, geht in die nächste Runde.

#21 DER UMGEKEHRTE LORD VOLDEMORT

Holdrio und herzlich Willkommen aus der Messehalle in Nürnberg zur neuen Ausgabe von #VOLLHORSED, eurer absoluten Lieblingsshow. Gruß auch nach Österreich und in die Schweiz.

Dieses blondgelockte Entree kommt natürlich nicht von ungefähr, denn die fleischgewordene Seitenbacher-Werbung namens Alexander Franke hat in der aktuellen Folge Christian Sundermann zu Gast. Zusammen mit Lars-Wilhelm Baumgarten und Guido Schmitt gab der bayerische Tausendsassa in den letzten drei Jahren das Dreigestirn in Sachen "Wetten, dass"-Challenge, welches nicht nur für viel Zusammenhalt und Fun im Rennsport sorgte, sondern auch für ordentlich Umsatz.

In diesem kurzweiligen Talk erfahren wir vom ausgewiesenen Loriot-Fan, dass das Videoformat VHS für die Namensgebung seiner Pferde sorgte und der große Vicco von Bülow himself sogar dabei half. Genau das war allerdings und irgendwie die Problematik beim versuchten Kauf von Mendocino, frei nach dem Motto: Es fällt kein Baum auf einen Hieb. Warum benimmt sich Sundermann auf der Rennbahn eigentlich wie offene Hose und wieso sollte sich Rene Piechulek besser nicht auf eine unbefleckte Empfängnis freuen? Wem die letzte Show bereits unter die Haut ging, darf die heurige nicht verpassen.

Verpassen solltet ihr übrigens auch nicht die Spendenaktion für Laura Dams, die einen tragischen Unfall zu erleiden hatte - zur Spendenaktion klick hier.

 #VOLLHORSED-Ikone Filip Minarik ist natürlich auch wieder am Start und wir erinnern ihn nochmal an ein Interview, welches er vor Jahren vor dem pferdewetten.de-Match Race Cup in Hoppegarten gab, in eine Art Baggerwette ausartete und verloren ging.

All das und viel mehr, jetzt bei uns in der Show!

(11.11.2021)