News

Nennungsschluss für das Derby erneut verlängert

Derbysieger Sisfahan
Derbysieger Sisfahan

Nachdem der Nennungsschluss für das IDEE 153. Deutsche Derby bereits zuletzt um eine Woche, bis zum gestrigen Dienstag, verlängert wurde, gibt es nun weiterhin die Möglichkeit für das "Blaue Band" des kommenden Jahres zu nennen.

Denn nachdem bislang nur 96 Pferde für die Gruppe I-Prüfung über 2400 Meter, die im kommenden Jahr am 3. Juli in Hamburg-Horn ausgetragen wird, genannt wurden, hat man den Nennungsschluss um eine weitere Woche, bis zum kommenden Montag, dem 25. Oktober, verlängert.

Das Derby 2022 ist mit 650.000 Euro dotiert.

(20.10.2021)