News

Nancy: Bocskais Utamaro putzt den Favoriten

Utamaro bei seinem Debüt im September 2020
Utamaro bei seinem Debüt im September 2020

Beim dritten Karrierestart hat der drei Jahre alte Reliable Man-Sohn Utamaro am Montag zum ersten Mal zugeschlagen.

In sehenswerter Art und Weise hat der Galopper aus dem Iffezheimer Rennstall von Trainerin Carmen Bocskai seine Maidenschaft abgelegt. Geritten von Sibylle Vogt, ließ Utamaro im Prix www.hippodromenancy.fr dem Favoriten Justus aus dem Stall von Andre Fabre keine Chance. Eindreiviertel Längen legte Utamaro zwischen sich und den Gegner. Mit Nizami, Ponte Nova und Miss Take landeten weitere deutsche Pferde auf den Plätzen drei bis fünf. Pechvogel des Rennens war Christian von der Reckes Lionheart, der eingangs der Gegenseite an der Spitze liegend ganz nach außen wegbrach, im Ziel noch SIebter wurde.

Utamaro, der in den Farben des Stalles Cimba siegte, entstammt der U-Linie des Gestüts Röttgen, wurde auch von Röttgen gezogen. Auf der Oktober-Auktion der BBAG war er 2019 für 19.000 Euro an den Stall Cimba verkauft worden.

Am Toto gab es in Nancy lohnende 13,7:1 auf Sieg. Bei seinen ersten beiden Starts war er Siebter und Fünfter geworden.

 

(03.05.2021)