News

Namos für die Challenge Stakes genannt

Der von Dominik Moser für den Stall Namaskar trainierte Namos hat eine Nennung für eine britische Gruppe II-Prüfung erhalten.

Der Sieger der Goldenen Peitsche (Gr.III) ist ein möglicher Kandidat für die Godolphin Stud & Stable Staff Awards Challenge Stakes (Gr.II/118.000 Pfund), die am 9. Oktober in Newmarket entschieden werden.

Der vierjährige Medicean-Sohn könnte also als nächstes entweder auf der Insel über 1400 Meter, oder im Prix de la Foret (Gr.I) (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt), der am Wochenende um den Arc de Triomphe (3-4.Oktober) ebenfalls über die selbe Distanz entschieden wird, an den Ablauf kommen.

(16.09.2020)