News

Ein Näschen für Curver: Bocskai-Sieg in Lyon

Carmen Bocskai und Sibylle Vogt
Carmen Bocskai und Sibylle Vogt

Am Abend gab es nach dem Treffer von Andersson noch einen zweiten deutschen Sieg in Lyon-La-Soie.

Mit einer Nase Vorteil sicherte sich Curver aus dem Iffezheimer Stall von Carmen Bocskai den Sieg in einem 2400 Meter-Verkaufsrennen.

Sibylle Vogt bescherte dem Achtjährigen, der mit viel Kampfgeist siegte, den entscheidenden Vorteil auf der Linie. Nach dem Rennen wurde Curver für 8.555 Euro zurückgekauft, er war mit 8.000 Euro eingesetzt gewesen. Der Stall Bocskai ist und bleibt der Besitzer, es gab 6.000 Euro Siegprämie.

Sibylle Vogt hatte auch den zweiten deutschen Sieger Andersson zum Erfolg geritten.

(25.03.2021)