News

Naduah für Geisler und Überraschung zum Ende

Gerald Geisler

Beim siebten Start hat es für die von Gerald Geisler trainierte Naduah nun mit dem ersten Sieg geklappt.

Die im Besitz des Turf Club Baden stehende dreijährige Lawman-Tochter gewann am Sonntag in Haßloch das Rennen für dreijährige und ältere sieglose Pferde über die Meile. Unter Tommaso Scardino verwies die Iffezheimer Stute die vierjährige Esta Bonita und den ebenfalls drei Jahre alte Arriba auf die Plätze zwei und drei. (zum Video)

Das letzte Galopprennen des Haßlocher Renntages war dann noch einmal ein Altersgewichtsrennen über 2000 Meter. Hier siegte Michael Figges für El Sur Racing trainierte Creek Starlett und sorgte unter Shuichi Terachi für eine große Überraschung. Hinter der 20,3:1-Außenseiterin passierten der 1,8-Favorit Elegant Fighter und Rhekas die Linie. Es war der zweite Münchener Sieg an diesem Tag. Zum Beginn des Renntages gewann bereits Jutta Mayers Always Music. (zum Video)

(01.08.2021)