News

Olidaya und Cecilia Müller überraschen

Olidaya

Noch eine Überraschung hatte in Dortmund das abschließende Sieglosenrennen über 1700 Meter parat.

Denn nicht die etwa beide stark gewetteten Pferde Celestial Wood oder No Waltz hatten am Ende die Nase vorn, sondern mit Bruce Hellier für den Stall Mara trainierten Olidaya erneut eine Außenseiterin (Zum Video).

Und dabei hatte Siegreiterin Cecilia Müller, die damit ihren zweiten Tagestreffer erzielte, sogar noch Glück gehabt, denn kurz nach dem Start hatte sie nach eigener Aussage fast die Bügel verloren. "Sie ist in der Arbeit etwas speziell und wir hätten nicht gedacht, dass sie schon so gut ist", so Müller, die schon am letzten Sandbahnrenntag in Dortmund ein Doppel eingefahren hatte, weiter. Die erstmals angelegten Scheuklappen hatten wohl auch einen positiven Effekt auf die siegreiche Dabirsim-Tochter aus der Zucht von Simon Springer. Die Anhänger der Mülheimer Siegerin durften sich über eine Quote von 21,7:1 freuen.

(28.02.2021)