News

Auch Mülheim mit sehr gutem Wettumsatz

Beim Kassensturz am Samstag in Mülheim/Ruhr konnten die Verantwortlichen des Rennclubs sich über positive Zahlen freuen.

Mit insgesamt 178.049,08 Euro Umsatz, hiervon aus dem Ausland 27.758,74 Euro konnte auch Mülheim einen Durchschnitt von fast 20.000 Euro verzeichnen.

„Auch mit dem Viererwettumsatz in Höhe von 21.491,39, und hier fast 19.000 Euro aus dem Inland konnte ein mehr als zufriedenstellender Umsatz erzielt werden“, sagt Riko Luiking vom Toto-Betreiber Wettstar.

Im Gegensatz zum gestrigen Magdeburger Renntag wurde die Viererwette allerdings mehrfach getroffen, es wird keinen Jackpot geben.

(15.05.2021)