News

Mülheim - Reaktivierung der zweiten Grasbahn?

Günther Gudert
Günther Gudert

Am Samstag stieg auf dem Mülheimer Raffelberg die diesjährige Saison-Premiere. Zehn Rennen standen zum Auftakt an der Rühr auf der Karte.

Zwei Siege gingen durch Sun of Gold (Jean-Pierre Carvalho) und Employer (Marian Falk Weißmeier) auch an den Mülheimer Standort, der weiter im Aufwind ist. Rennclub Mülheim-Geschäftsführer Günther Gudert freut sich über den Aufschwung der Mülheimer Galopprennbahn. „Mit mehr als 200 Vollblütern sind wir mittlerweile die zweitgrößte Trainingszentrale in Deutschland. Die zweite Grasbahn im Innenraum könnte demnächst neben den Trainings-Galopps auch wieder für Rennzwecke reaktiviert werden. In diese Richtung zielen jedenfalls unsere Planungen.“

Die nächste Galoppveranstaltung am Mülheimer Raffelberg findet am Samstag, den 15. Mai statt.

(12.04.2021)