News

Am Montag heißt es "Boxen auf" in Cagnes-sur-Mer

Am Montag geht es mit dem Flachmeeting in Cagnes-sur-Mer los.

Bis zum 27. Februar sind 19 Renntage auf der Flachen in Planung, bereits am Montag sind die ersten deutschen Pferde am Start.

Den Anfang machen die von Mirek Rulec trainierten Divahora und Brunlukka aus Gerald Geislers Quartier. Die beiden werden im sechsten Rennen aufeinandertreffen und hoffentlich für einen Top-Start der deutschen Pferde an der Cote d’Azur sorgen.

Zahlreiche deutsche Quartiere haben Pferde gen Mittelmeerküste geschickt und dort für das gesamt Meeting Boxen beantragt. Unter anderem eben auch Gerald Geisler und Mirek Rulec.

Ebenso werden aber auch Claudia Barsig, die der Vorstarterangabe von Freitag nach, am Dienstag mit zahlreichen Kandidaten ins Meeting starten wird, Stefan Richter, Jean-Pierre Carvalho und Peter Schiergen eine feste Anzahl an Boxen anmieten.

(15.01.2021)