News

Mongil gewinnt Gruppe III-Rennen in Duindigt

William Mongil

Im niederländischen Duindigt stand am Sonntag ein Gruppe III-Rennen für die Araber auf der Karte.

Der Siegjockey des mit 30.000 Euro dotierten Rennens ist in Deutschland bestens bekannt.

William Mongil gewann das über 2150 Meter führende Rennen auf dem von der französischen Trainerin Elizabeth Bernard vorbereiteten Jarif. Der Sieger absolvierte seinen vorherigen Start in Baden-Baden, wurde dort im The President Of The UA Emirates Cup (Gr.II) während der Grossen Woche, Vierter.

William Mongil, in Deutschland viele Jahre bestens bekannter Reiter und danach auch Trainer, ist seit einiger Zeit wieder als Jockey aktiv, reitet regelmäßig in Belgien und den Niederlanden.

(26.09.2022)