News

Mendocino über Hannover ins Derby?

Mendocino
Mendocino (Archiv)

Mendocino war am Sonntag im 186. Sparkasse KölnBonn-Union Rennen einer der beiden späten Nichtstarter neben Sampras.

Wegen des nach Ansicht des Teams zu festen Bodens wurde Mendocino aus dem Rennen genommen, man wollte dem Hengst einen Start auf diesem Boden nicht zumuten.

Nun muss Plan B her für den Hengst, der nach seinem Sieg in München als Derby-Geheimtipp (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) (zum Racebets-Langzeitmarkt) gilt.

Harald Schneider, Racing Manager des Stalles Salzburg, sagte am Montagmorgen zur Sport-Welt: „Wir werden die weitere Route morgen in Ruhe besprechen. Wahrscheinlich startet er am Sonntag in Hannover. Ob es dann noch zeitlich in Einklang geht mit dem Derby werden wir abwarten müssen.“

(14.06.2021)