Martin Seidl: „Ganz offen für die Saison 2022“ | GaloppOnline

Martin Seidl: „Ganz offen für die Saison 2022“

Martin Seidl

Martin Seidl hat zur News zum neuen Stalljockey Andrasch Starke am Quartier von Markus Klug am Montag gegenüber der Sport-Welt Stellung bezogen.

Seidl: „Von der Verpflichtung von Andrasch Starke haben wir Jockeys auch erst über die Medien erfahren, es kam auch für Maxim Pecheur und mich überraschend.“

Seidl zu seinen Plänen: „Ich persönlich bin für alles offen, ich bleibe gerne weiterhin am Stall von Markus Klug, wir haben viele sehr schöne und auch große Erfolge zusammen gefeiert. Ich hatte eigentlich auch keinen anderen Gedanken im Kopf als nächste Saison hier zu reiten. Ein großer Stall, eine Top-Anlage, gute Pferde, was Besseres kann man sich nicht wünschen. Man muss schauen, wie sich das dann entwickelt, aber ich bin auch ganz offen für die neue Saison 2022.“