News

Saint-Cloud: Magical Forest siegt für Hans Blume

Hans Blume

Nur ein deutsches Pferd war am Freitag ins französische Saint-Cloud gereist, um am dortigen Renngeschehen teilzunehmen. Die Rede ist von Hans Blumes für Christoph Holschbach und Oliver Post trainierten Magical Forest.

Die Casamento-Tochter war im ersten Rennen, einem mit 19.000 Euro dotierten Reclamer über weite 3100 Meter, eine von acht Startern. Und die Reise sollte sich lohnen, denn am Ende sollte sie gewinnen.

Wenn auch nur knapp hielt sie Co-Favorit Chipiron in Schach, der im Einlauf aber ein denkbar schlechtes Rennen hatte. Sei es drum, die Siegerin zahlte im Ziel 7,5-faches Geld. Im Sattel saß Alexis Pouchin.

(11.09.2020)