Macht Mr Virtuoso den Hattrick perfekt? | GaloppOnline

Macht Mr Virtuoso den Hattrick perfekt?

Mr Virtuoso
Mr Virtuoso

Mr Virtuoso aus dem Stall von Katja Gernreich entwickelte sich in den letzten Wochen zum Spezialisten für die besonderen Rennen im Südwesten.

Zunächst schnappte er sich Anfang August die Haßlocher Meile, das Hauptrennen am alljährlichen Renntag in Haßloch.

Und vor rund zwei Wochen war dann auch der 2. Preis von Zweibrücken Fashion Outlet in Zweibrücken die Beute von Mr Virtuoso. 15.000 Euro war die Gesamtdotierung in diesem Ausgleich II, ganz so viel gibt es am Sonntag in Mannheim nicht zu verdienen, doch auch das Heinrich Vetter Badenia-Rennen, ebenfalls ein Ausgleich II, lockt mit einer Dotierung von 12.000 Euro.

Und genau dieses Rennen soll sich der vierjährige No Nay Never-Sohn am Sonntag schnappen. Doch trifft er unter Concetto Sangangelo auf starke Konkurrenz. Unter anderem Stall Steintor Autumn (Pavel Vovcenko) und Dormio (Martin Schu) oder auch Chipping Away (Christian von der Recke).

Letztgenannter ist Teil eines Großaufgebots von Christian von der Recke, der nicht weniger als sechs Starter nach Mannheim schickt. Gelingt Christian von der Recke hier der ein oder andere Treffer, mischt auch er wieder voll um das Championat mit. Fünf der sechs Recke-Schützlinge reitet Anna van den Troost, die sich in Topform befindet und vor allem im Südwesten von Sieg zu Sieg eilt.