News

Lucky Lion-Hengst bringt 95.000 Guineas

Lucky Lion

Bei Tattersalls steht am heutigen Mittwoch die Guineas Breeze Up Sale 2020 auf dem Programm. Ein Pferd mit deutschem Hintergrund kam als Lot Nr. 87 in den Ring.

Dabei handelte es sich um einen zweijährigen vom Gestüt Graditz gezogenen Lucky Lion-Sohn. Bei dem vom Tally-Ho Stud angebotenen noch namenlosen Hengst hatten die Agenten John & Jake Warren, die u.a. auch als Berater der Queen fungieren,  den Arm am längsten oben, offerierten 95.000 Guineas für den Hengst mit deutschem Hintergrund. Als Jährling wurde dieser übrigens bei der BBAG für 21.000 Euro Stroud Coleman Bloodstock zugeschlagen.

„Es steht noch nicht fest zu welchem Trainer er geht, er wird aber auf jeden Fall in England bleiben. Wir hoffen mit ihm ein Derby-Pferd gekauft zu haben“, so die neuen Besitzer über ihren Kauf, der zum ersten Zweijährigen-Jahrgang seines Vaters zählt. Ein Vollbruder des gerade zugeschlagenen Hengstes wird während der großen Woche bei der BBAG-Jährlingsauktion in den Ring kommen.   

(08.07.2020)