Lucky Kentucky gewinnt Deauville-Auftakt | GaloppOnline

Lucky Kentucky gewinnt Deauville-Auftakt

Marian Falk Wei├čmeier

Deutschland hat seinen zweiten Frankreich-Sieger des Jahres.

Der von Marian Falk Wei├čmeier trainierte Lucky Kentucky gewann ein ├╝ber 1500 Meter f├╝hrendes Altersgewichtsrennen auf der Sandbahn.

Der vierj├Ąhrige Hengst entschied die mit 18.000 Euro dotierte Pr├╝fung unter Anthony Crastus mit einem Hals Vorsprung vor Terremoto.

F├╝r den Dabirsim-Sohn in den Farben des Rennstalls Sun-Planet war es der erste Karrieretreffer. F├╝r den Sieg gab es eine Quote von 11:1.

F├╝r seinen Stall war es der erste Jahrestreffer, und eine gelungene Generalprobe f├╝r das Cagnes-Meeting, das am kommenden Montag startet und bei dem Wei├čmeier einige Starter haben wird.

Eine halbe Stunde nach dem deutschen Treffer erzielte der Ex-Deutsche Chagall seinen ersten Sieg, der vom Gest├╝t Hof Ittlingen gezogene Wallach gewann ein Sieglosen-Rennen ├╝ber 1900 Meter.