News

Lord Charming Vierter im "Gontaut-Biron"

Lord Charming
Lord Charming

Im mit 80.000 Euro dotierten Prix Gontaut-Biron der Gruppe III über 2000 Meter kam am Sonntag in Deauville zum Abschluss des diesjährigen Sommer-Meetings der von Peter Schiergen für den Rennstall Gestüt Hachtsee trainierte Lord Charming an den Start.

Unter Mickael Barzalona war der Charm Spirit-Sohn, der zuletzt Zweiter Großen Preis der Landeshauptstadt Magdeburg (Gr. III) wurde, auch gleich in vorderster Linie zu sehen und im Einlauf war er dann auch zeitig zur Stelle. Lange hielt er seine gute Position, doch Mitte der Geraden schien ihm ein wenig die Kraft zu schwinden. Nach vorne ging für den Gast aus Köln dann auch nicht mehr viel, Rang vier konnte er aber bis an den Pfosten verteidigen. Der Sieg in der Gruppe III-Prüfung ging an den 4:1-Favoriten Wally, den Jean-Claude Rouget für die Ecurie Jean Pierre Barjon vorbereitet. Unter Cristian Demuro verwies der Siyouni-Sohn Majestic Dawn und den von Andreas Schütz trainierten Monty auf die Plätze.

Wally stammt ihm Übrigen aus der Motivator-Tochter Full Of Beauty. Diese stand zu Rennzeiten bei Andreas Wöhler in Training, war für Besitzer Jaber Abdullah Zweite in den Oaks d’Italia.

 

(14.08.2022)