News

Lord Charming wird Gruppe III-Zweiter

Starker Auftritt von Lord Charming im Prix du Prince d'Orange (Gr.III/80.000 Euro).

Der von Peter Schiergen trainierte Charm Spirit-Sohn belegte in der über 2000 Meter führenden Prüfung den zweiten Rang.

In der Prüfung für Dreijährige wurde der Derby-Vierte nur knapp vom Favoriten Saiydabad (Jean-Claude Rouget) geschlagen. 

Der Hachtseer gab unter Bauyrzhan Murzabayev alles, doch am Ende bewies der 3,5:1-Favorit den etwas längeren Atem. "Lord Charming ist gut gelaufen, er hat wieder einmal treu gekämpft. Wir hatten genau den Rennverlauf, den wir haben wollten. Ich denke, dass er bereit ist, bald ein Grupperennen gewinnen zu können", so Peter Schiergen gegenüber GaloppOnline.de

(05.09.2021)