News

Favoritensieg im Araber-Gruppe I-Rennen

Sahab gewinnt gegen Monda
Mit der Qatar Arabian Trophy des Juments für die vierjährigen Stuten, stand am Samstag, beim ersten Tag des Arc-Meetings in Longchamp, auch ein Gruppe I-Rennen für die Arabischen Vollblüter auf dem Programm.
 
Elf Pferde kamen in der mit 150.000 Euro dotierten 2000 Meter-Prüfung an den Start. Der Sieg ging hier an die Favoritin Sahab (Mickael Barzalona) aus dem Stall von Thomas Fourcy, die sich als 3,6:1-Chance gegen Monda (Xavier Thomas-Demeaulte/Jim Crowley) und Sultana (Elizabeth Bernard/Jean-Bernard Eyquem) behaupten konnte.
 
Nach einem Rennen von vierter Position aus ging die spätere Siegerin in der Zielgeraden etwa 500 Meter vor dem Ziel nach vorne und hatte damit schnell die Weichen auf Sieg gestellt. Monda kam zwar zum Schluss noch etwas näher, war aber ohne Chance gegen die Af Albahar-Tochter.
(01.10.2022)