News

Listensiegerin Salonlove in Gruppe III-Rennen

Salonlove (Archiv)

Andreas Suborics hat seine zweijährige Listensiegerin Salonlove für den zur Gruppe III zählenden Prix de Conde (56.000 Euro), der am Montag in Chantilly entschieden wird, nachgenannt.

Die Lawman-Tochter, die vor einigen Wochen in den Farben des Gestüt Wittekindshof den Junioren-Preis in Düsseldorf gewonnen hatte, trifft unter Clement Lecoeuvre voraussichtlich auf sieben Gegner. Sie ist eine von drei Black Type-Pferden in der Prüfung, in der sie auch auf Hengste trifft.

Die Youngster-Prüfung wird am Montag um 12.55 Uhr über 1800 Meter entschieden.

(25.09.2020)