News

Sieg für Sea The Moon-Stute aus der Djumama

Djumama

Einen schönen deutschen Zuchterfolg gab es am Sonntag in ParisLongchamp. Im Bois de Boulogne gewann die von Frank Janorschke vom Stall Phillip I gezogene Samahram, die von Francis-Henri Graffard für Al Shaqab Racing vorbereitet wird, den zur Listenklasse zählenden Prix Volterra (55.000 Euro), eine 1600 Meter-Prüfung für dreijährige Stuten.

Samahram, die vor ihrem Listensieg bereits im Prix Cléopatre der Gruppe III platziert lief, stammt aus der Winterkönigin und Diana-Zweiten Djumama (Aussie Rules), die zudem das Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen gewinnen konnte. Vater ist der vom Gestüt Görlsdorf gezogene Derby-Sieger Sea The Moon.

„In diesem Jahr ist Djumamas Tochter Djumay von Sea The Moon tragend. Für nächstes Jahr habe ich vorsorglich schon mal für die Mutter selbst einen Sprung zu Moonie reserviert“, so Frank Janorschke. Samahram wechselte auf der Arqana Jährlingsauktion für 160.000 Euro in den Besitz von Al Shaqab Racing.

 

(13.06.2022)