News

Listenplatzierung für Star Safari - Wirko unplatziert

Star Safari Foto: emiratesracing.com
Star Safari Foto: emiratesracing.com

Im auf Listenparkett gelaufenen Dubai Racing Club Classic wurde es am Freitagabend in Meydan aus deutscher Sicht sehr interessant.

Denn mit Star Safari und Wirko kamen zwei Godolphin-Galopper an den Ablauf der 2400-Meter-Prüfung, die in Deutschland gezogen wurde.

Und das mit unterschiedlichem Ausgang. Beim Gestüt Brümmerhof durfte man sich über eine erneute Listenplatzierung des bei der BBAG-Jährlingsauktion 2017 für 200.000 Euro verkauften Sea The Stars-Sohns freuen. Der von Charlie Appleby trainierte und James Doyle gerittene Sechsjährige wurde Zweiter.

Der aus Röttgener Zucht stammende Wirko (ebenfalls Charlie Appleby) landete hingegen im geschlagenen Feld, genauso wie Passion And Glory (Saeed bin Suroor), Dritter im Großen Preis von Baden 2021.

Mit Dubai Future (Saeed bin Suroor) gewann ein weiterer Godolphin-Schützling, also auch beim diesjährigen Racing Carnival deutet alles auf eine Dominanz der blauen Flotte hin.

(14.01.2022)