News

Lexi's Dream über 1000 Meter zum ersten Sieg

Mit einem Ausgleich III wurden die Besucher am Samstag in Iffezheim in den Abend entlassen. Es war ein schneller Abschied, denn es ging über 1000 Meter.

Und der Sieg ging an Lexi’s Dream (6,1) und Trainer Christian Sprengel, der sich im Vorfeld des Rennens bereits zuversichtlich zeigte. Unter Champion Bauyrzhan Murzabayev hatte die dreijährige Oasis Dream-Tochter den größten Punch und verwies Tatsthewaytodoit und No Day Never auf die Plätze. Früher am Tag wurden noch zwei Formen der Stute stark aufgewertet, als Saldenlady und Goldana im Listenrennen des Tages platziert liefen. Beide Stuten gewannen in diesem Jahr bereits gegen den Sprengel-Schützling, für den es am Samstag der erste Sieg seiner Karriere war. Lexi’s Dream steht im Besitz von Hans-Joachim Fenske. (zum Video)

„Ich konnte das erste Tempo nicht mitgehen, aber sie ist sehr fleißig, muss aber noch lernen. Etwas weitere Wege sollten ihr entgegenkommen“, so Bauyrzhan Murzabayev, der in der Tat fast das gesamte Feld erst einmal einholen musste.

„Sie ist kein 1000 Meter-Pferd, sie ist wohl auch kein 1200 Meter-Pferd“, so Christian Sprengel. Heißt: Lexi’s Dream wird im weiteren Verlauf ihrer Karriere auf etwas weiteren Wegen zum Einsatz kommen.

Für Christian Sprengel war es bereits der dritte Sieg während der Grossen Woche 2022.

 

(03.09.2022)