News

Das lesen Sie in der nächsten Sport-Welt

Am Freitag, dem 01. Oktober, erscheint die nächste Ausgabe der Sport-Welt. Heute abend schon ab 20 Uhr in der Sport-Welt App.

Und diese Ausgabe hat es in sich. Denn am Sonntag steht hochklassiger Sport an, national und natürlich auch international.

Die Seiten 4 bis 6 widmen sich dem Einheits-Renntag in Hoppegarten. Der pferdewetten.de - 31. Preis der Deutschen Einheit ist das große Highlight des Renntags, dem Gruppe III-Rennen widmen wir einen Vorbericht und den Blick auf die Einzelstarter. Das Hoppegartener Rahmenprogramm mit der Vorschau auf das BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten und dem Und sonst so vervollständigt die Vorberichte.

Nicht nur in Hoppegarten geht es am Sonntag rund, auch in Düsseldorf wird noch einmal viel geboten. Zum letzten Renntag der Saison auf dem Grafenberg steht noch einmal ein tolles Programm an, mitsamt dem 101. Grosser Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf auf Gruppe III-Ebene und dem Schloss Roland-Stutenpreis auf Listenparkett ist noch einmal viel geboten. Unsere Vorberichte mit den Vorschauen zu den Highlights und dem Und sonst finden sie auf den Seiten 7 und 8.

Einen ausführlichen Blick werfen wir natürlich auf den Sonntag in Paris. Der internationale Teil hat diesmal natürlich einen dicken deutschen Anstrich, schließlich startet Torquator Tasso im Prix de l'Arc de Triomphe! Der Vorbericht für den Arc finden sie auf Seite 10, zusätzlich warten Interviews mit Trainer Marcel Weiß und Jockey Rene Piechulek auf Seite 12.

Das zehnseitige Arc-Spezial endet natürlich nicht mit dem Blick auf den Arc. Alle weiteren Gruppe I-Rennen für die Vollblüter am Sonntag bekommen einen eigenen Vorbericht, der Fokus liegt hier natürlich auf dem Prix de l'Opera und dem Prix Jean-Luc Lagardere. Denn Palmas startet im großen Stutenrennen und Rocchigiani und Arnis Master im Zweijährigen-Rennen. Hierzu liefern zusätzlich zum dem Vorbericht noch jeweils ein Nachgehakt mit Marc Sonnenburg und Peter Schiergen.

Zusätzlich liegen der Ausgabe die Meldungen und die Auslandsstarter der Ausgabe bei.

 

(30.09.2021)