News

Leon Wolff: Pause nach Prellungen

Leon Wolff muss im Rennsattel ein paar Tage pausieren. Grund ist ein Unfall in Hoppegarten.

Im letzten Rennen des Tages stieg Mrs Pollifax beim Einrücken in die Maschine, „hat das Gleichgewicht verloren und sich überschlagen und ich lag drunter“, wie Wolff sagt.

„Es geht mir soweit ok, aber ich habe viele Prellungen im Kopf- und Nackenbereich, Verletzungen am Gehörgang und von zwei Zähnen ist ein Stück abgebrochen“, so Wolff weiter.

„So weit noch mal Glück im Unglück“, würde ich sagen. "Wenn alles weiter gut verläuft denke ich, dass ich in München schon wieder reiten kann am Sonntag."

 

(31.10.2022)