News

Lecoeuvre bricht sich Schlüsselbein

Clement Lecoeuvre im Darius Racing-Dress
Clement Lecoeuvre im Darius Racing-Dress

Clement Lecoeuvre hat sich am Dienstag bei dem Sturz von Lesedi La Rona in Dieppe das Schlüsselbein gebrochen.

Der französische Jockey kommt allerdings um eine Operation an der Schulter herum, unterzieht sich aber einer anderen ohnehin anstehender Operation wie Holger Faust mitteilte: „Die Verletzung von Clement kann konservativ behandelt werden. Allerdings wird er sich nun einer kleineren Knie-OP unterziehen. Stand jetzt, hoffen wir, dass er Ende der Saison wieder reiten kann.“

Die Verletzung des Franzosen, der regelmäßig für Darius Racing in den Sattel steigt, hat auch Auswirkungen auf die Große Woche. Clement Lecoeuvre war als Reiter für Isfahani im 149. Wettstar Großen Preis von Baden angegeben. Die dreijährige Stute ist allerdings auch für den T.von Zastrow Stutenpreis am Samstag startberechtigt, eine endgültige Entscheidung, in welchem Rennen Isfahani starten wird, ist noch nicht gefallen. Die Tendenz geht aber wohl in Richtung der Gruppe II-Prüfung am Samstag.

Inzwischen wurde er von Michael Cadeddu ersetzt. „Michael Cadeddu wird in nächster Zeit aufgrund des Ausfalls von Clement Lecoeuvre öfter für Ritte von Darius Racing berücksichtigt werden“ so Faust abschließend.

Lesedi La Rona war nach einem Aorta-Abriss zu Fall gekommen und nicht mehr zu retten.

(01.09.2021)