News

Lady Te - Gruppe-Debüt in neuen Farben

Carina Fey
Carina Fey

Die bislang in den Farben von Lebeau Racing laufende Lady Te, früher von Jean-Pierre Carvalho trainiert, und nun bei Carina Fey in Chantilly im Training, ist zu 50 Prozent an französische Interessen verkauft worden.

Kurz vor ihrem Start am Sonntag im zur Gruppe III zählenden Prix Vanteaux (80.000 Euro) für dreijährige Stuten über 1800 Meter auf der Prachtbahn von ParisLongchamp kaufte sich Alain Jathiere zur Hälfte bei der vom Gestüt Schlenderhan gezogenen Tertullian-Tochter, die zuletzt in Chantilly ein Classe 2-Rennen gewinnen konnte, ein. Lebeau Racing hält weiter 25 Prozent Anteile an der Stute, gleiches gilt für Torsten Raber.

Im „Vanteaux“ wird Lady Te erneut von Alexis Badel geritten werden. Bei ihrem Gruppe-Debüt trifft sie auf maximal sieben Gegnerinnen. 

(04.04.2019)