News

Köln: Derbyjahrgang-Spezi Seidl eine gute Wette?

Martin Seidl

Er zählt seit Jahren zur Spitze der deutschen Jockeys. Und wenn er einmal im Flow ist, vergeht kaum ein Renntag an dem es nicht einen Sieger gibt, der von Martin Seidl geritten wurde.

Und eines kann der am Stall von Markus Klug tätige Berufsrennreiter offenbar besonders gut: Dreijährige Sieger in Köln reiten.

Seit Januar 2020 stieg der Bayer in Rennen für den Derbyjahrgang 23 Mal in den Sattel und kehrte dabei satte sieben Mal als Sieger zurück zur Waage. Das entspricht einem Schnitt von tollen 30,4 Prozent, kein anderer Jockey, der am Sonntag in den Sattel steigt, ist in dieser Sparte besser als er. Im Weidenpescher Park könnte er seine Bilanz im sechsten Rennen mit der Schlenderhanerin Tellez verbessern (Zum Rennen)

(16.04.2021)