News

Klug wills wissen: 6 Vorstarter in einem Rennen

Championtrainer Markus Klug wills in Sachen Championat so richtig wissen und hat nach der Vorstarterangabe für den Dienstag-Renntag in Neuss nicht weniger als sechs (!) Zweijährige in einem Rennen belassen.

Acht Starter sind insgesamt für die 1500 Meter-Prüfung noch unter Order, Sebastian Wenz und Christian von der Recke stellen die beiden anderen. Drei der Klug-Pferde sind mit Jockey angegeben. Und zwar Accon, Djakaka und Jetcologne.

Wilder, Navega und Schnucki sind noch ohne Reiter, sind allerdings auch nicht in einem Zweijährigen-Rennen in Dresden eingeplant. Da stehen drei weitere Klug-Zweijährige noch im Aufgebot.

Am Freitagmittag weiß man nach der Starterangabe für Neuss mehr, wie das Rennen tatsächlich aussehen wird, wieviele Klugs da starten.

(15.11.2018)