News

Kellahen führt dritte deutsche Dreierwette an

Kellahen (Archiv)
Kellahen (Archiv)

Kellahen ist wieder da! Mit einem Sechs-Längen-Sieg hat sich der Galopper des Stalles Salzburg zurückgemeldet.

In Wissembourg führte der vier Jahre alte Wallach aus dem Stall von Sarah Steinberg unter Rene Piechulek die dritte deutsche Dreierwette des Tages an, siegte gegen Nice Paula (Carmen Bocskai) und Palmiro (Waldemar Hickst).

Dem im letzten fünfmal erfolgreichen Galopper, unter anderem Sieger des Austrian Derby, gelang der erste Jahrestreffer. Im Deutschen Derby war er 2020 nur 15. geworden, nachdem er vom Stall Salzburg eigens für dieses Rennen gekauft worden war.

Kellahen siegte zur Quote von 1,7:1.

(19.06.2021)