News

Kein Saudi-Einsatz für Princess Zoe

Princess Zoe Foto: France Galop
Princess Zoe Foto: France Galop

Die ehemals von Stefan Richter trainierte Princess Zoe wird definitiv nicht nach Saudi-Arabien reisen. Tony Mullins bestätigte, dass ein Start am Saudi Cup-Tag vom Tisch ist.

Die vom Gestüt Höny-Hof gezogene Prix du Cadran-Siegerin, die letztes Jahr fünf Mal hintereinander gewinnen konnte, soll stattdessen ihren ersten Saisonstart auf dem Curragh oder in Navan absolvieren. Dort erwartet man laut Mullins passenderen Boden, den sie in Saudi-Arabien im Februar nicht vorgefunden hätte.

(11.01.2021)