News

Kein Epsom für Alenquer, auch Hamburg fraglich

William Haggas
William Haggas

Trainer William Haggas hat ein Update über seine Pläne für das Cazoo Derby in Epsom gegeben.

Der Adlerflug-Sohn Alenquer wird nicht nachgenannt, einziger Haggas-Starter ist Mohaafeth.

Dass Alenquer einen Auftritt im Deutschen Derby (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) haben könnte, ist aufgrund der Corona-Bestimmungen sehr unwahrscheinlich.

Dazu Haggas: „Ich hatte ihn für das Deutsche Derby vorgesehen, er hat eine Nennung dafür und mit Adlerflug hat er einen deutschen Vater. Aber Deutschland will uns nicht, England ist auf der roten Covid-Liste. Ich denke er wird in den Gruppe II King Eward VII Stakes während Royal Ascot im Juni antreten.“

(27.05.2021)