News

Kamaron gewinnt in Deauville

Carmen Bocskai

Was für ein gelungener Auftakt für das deutsche Großaufgebot in Deauville.

Gleich in der ersten Prüfung am Sonntagvormittag gab es einen deutschen Treffer zu verbuchen. Im eröffnenden Classe 1-Rennen für dreijährige Pferde über 1900 Meter gewann der von Carmen Bocskai trainierte Kamaron.

Der als 18,3:1-Außenseiter ins Rennen gegangene Amaron-Sohn kam unter Alexis Pouchin zu einem sicheren eindreiviertel Längen Erfolg.

Damit setzte der Vertreter der Ecurie Alpenland einen perfekten Schlussstrich unter eine starke Debütsaison. Gleich drei Treffer und drei Platzierungen bei neun Starts, da darf man schon mal auf die kommende Kampagne gespannt sein.

Die weiteren deutschen Starter, in der auf Polytrack ausgetragenen Prüfung, Wishuponastar, Inaugural und Palm Springs belegten die Ränge fünf, zehn und elf.

(27.12.2020)