News

Jan A. Schreurs: "Das war unser Ziel"

Jan A. Schreurs
Jan A. Schreurs

Es war ein kleines Programm am Sonntag in Krefeld. Sechs Rennen, darunter ein Ausgleich II, standen auf der Karte.

Bereits zum 25. Mal engagierte sich an diesem Tag die SWK Stadtwerke Krefeld mit einem Familien-Spaß-Renntag, der diesmal unter dem Motto „Einfach nah. Einfach da.“ stand. Rund 5.400 Besucher fanden dann auch den Weg in den Stadtwald. „Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass unser Angebot eines Familienspaß-Renntages von so vielen Menschen angenommen wird. Die tollen äußeren Bedingungen passen zu diesem Rennsportfest“, so Carsten Liedtke, Sprecher der SWK Stadtwerke Krefeld AG. „Herr Liedtke hat mir gerade zugesichert, dass die SWK Krefeld auch im kommenden Jahr einen Familienspaß-Rennen im Stadtwald ausrichten werde“, freute sich Jan A. Schreurs, der Präsident des Rennclubs, am Sonntag.

Am Endes Tages summierte sich nach sechs Rennen ein Gesamtumsatz von 107.894 Euro. Jan A. Schreurs: „Damit darf man sicher sehr zufrieden sein. Es war unser Ziel die 100.000er-Marke zu übertreffen. Das ist uns an diesem tollen Renntag gelungen.“

 

(16.05.2022)