News

Ittlinger Sound Check Vierter auf Gruppe I-Parkett

Sound Check (Archiv)
Sound Check (Archiv)

Sene bislang beste Form in seiner neuen Heimat Australien zeigte am Samstag der früher von Peter Schiergen für das Gestüt Ittlingen trainierte Sound Check. Der sechsjährige Lando-Sohn, der "Down Under" unter dem Namen "Sound" läuft, kam in Rosehill in den Tancred Stakes, einer 2400 Meter-Prüfung, die mit 1,5 Millionen Australischen Dollar dotiert war, im Feld von zwölf Pferden auf den vierten Platz. Der Hengst, der inzwischen im Stall von Trainer Michael Moroney steht, war im Ziel sechs Längen vom Sieger, dem 1,6-Favoriten Avilius (James Cummings/James McDonald) geschlagen.

Vor dem Ex-Deutschen, der zur Quote von 61,0 als Riesenaußenseiter ins Rennen gegangen war, landeten außer Avilius noch Big Duke und Rondinella. Der zweite Ex-Deutsche in diesem Rennen, der ehemals von Andreas Wöhler vorbereitete Red Cardinal, kam als Siebter über die Linie.

(30.03.2019)