News

Itman gewinnt den Ausgleich II und Fuhrmann punktet

Sea of Love
Sea of Love

Einen Renntag ohne Sieg von Sibylle Vogt scheint es aktuell nicht mehr zu geben. Und auch am Sonntag war die Amazone aus der Schweiz erfolgreich, als sie mit dem von Carmen Bocskai trainierten Wallach Itman (7,2) im Ausgleich II über die Meile den lange führenden Beetle Star noch abfing. Platz drei ging an Arabino, die Siegerin musste allerdings eine Überprüfung der Rennleitung überstehen, da sie im Finish Gondano behindert hatte, doch blieb es bei der ursprünglichen Reihenfolge. (zum Video)

Im dritten Dreijährigenrennen des Tages, in dem auch Sieger starten durften, und das über 1850 Meter führte, gab es den erwarteten Sieg von Stall Dipolis Sea of Love, die unter Maxim Pecheur . Sie war die klare Favoritin, bis vor einer Stunde bin ich noch davon ausgegangen, dass sie idealen Boden hat, aber das war nach den Regenfällen nicht mehr der Fall. Aber sie hat dennoch souverän gewonnen, was mich natürlich sehr freut", so Siegtrainer Markus  Klug nach dem Rennen. (zum Video)

Den Ausgleich III über 1200 Meter schnappte sich mal wieder Frank Fuhrmann. Aus dem Trio des Trainers aus Möser war es der Kodiac-Sohn Kodi Beach (6,0, Jozef Bojko), der gegen Latino und Yogiyogiyogi erfolgreich war. (zum Video)

(14.06.2020)