News

Isandro legt nach - Zweiter Sieg für von der Recke

Jozef Bojko saß im Sattel von Isandro
Jozef Bojko saß im Sattel von Isandro

Auch nach dem vierten Rennen des Tages im belgischen Mons gab es einen deutschen Sieg zu vermelden. Wieder war es ein Vertreter aus dem Quartier von Christian von der Recke, der ein Rennen nach Deutschland entführen konnte.

Isandro gewann den Prix Tintin über 2100 Meter unter Jozef Bojko aus dem Mitteltreffen heraus in leichter Manier. Der siebenjährige Muhtathir-Sohn zahlte am Toto 51:10. Es war das erste Rennen des Tages, dass über die PMU zu bewetten war. Anders als noch 2018 werden nur die Rennen Vier, Fünf und Sechs über den französischen Toto angeboten.

In einem sehr ausgeglichenen Feld war Isandro einer von sechs Kandidaten mit zweistelliger Quote. Nur zwei der acht Starter waren zu dreistelligen Odds gestartet.

(10.01.2019)