News

Interview zu den besseren Sieg- und Platzquoten

m Januar 2019 sind die Toto-Abzüge auf Sieg- und Platzwetten auf deutsche Galopprennen auf 15 Prozent gesenkt worden. Die Quoten wurden deutlich attraktiver.

Was bedeutet die Reduzierung der Toto-Abzüge für die Vermarktung von deutschen Galopprennen ins Ausland? Wie lassen sich die Poolgrößen deutlich steigern?

Zu diesen Themenkomplexen hat Wettstar GaloppOnline.de ein Doppel-Interview mit Riko Luiking, Geschäftsführer von Wettstar.de, und Pierre Hofer, dem Geschäftsführer von Pferdewetten.de, zur Verfügung gestellt. Diese können Sie in der rechten Navigationsleiste lesen oder indem Sie hier klicken.

(13.03.2019)