News

Indian Soldier auch eine Klasse höher top

Indian Soldier (Archiv)
Indian Soldier (Archiv)

Das war der dritte Streich für den von Marco Klein für Britta Gollnick-Uleer trainierten Indian Soldier (4,3). Der Soldier Hollow-Sohn holte seinen dritten Sieg in Serie und legte damit einen lupenreinen Hattrick für seine neue Besitzerin hin. Für den Stall Benedictus debütierte er im Januar auf Dortmunder Sand noch als Neunter in die Saison.

Nach seinem Sieg zuletzt im Ausgleich IV von Iffezheim schaffte der Wallach nun auch den Sprung in das mittlere Handicap spielerisch. Mitte der Geraden kam Indian Soldier in der 2200 Meter-Prüfung immer besser auf Touren und setzte sich leicht und locker gegen Petit Demon und Vancano durch.

„Ich strahle, da ich immer mehr davon überzeugt bin, dass er in richtig gutes Pferd ist. Er mag es, wenn er ruhig auf die Beine kommen kann und dann zündet er richtig an. Er hat Speed und Herz und ich hoffe darauf, dass wir uns mit ihm irgendwann aus dem Handicap verabschieden können“, so ein überglücklicher Jockey Tommaso Scardino nach dem Rennen. Man darf gespannt sein, wohin der Weg des Siegers nun führt. „Er steigert sich von Start zu Start. Er war schon in München gut und war in Baden-Baden super. Er hat auch bei diesen Bodenverhältnissen seine Form vollauf bestätigt. Die Besitzer kommen aus Berlin und deswegen kann es gut sein, dass er in naher Zukunft in einem Listenrennen über die Steherdistanz in Hoppegarten läuft. Das aber bleibt noch zu prüfen und der nächste Start wird es zeigen“, so Marco Klein gegenüber GaloppOnline.de.

Der „Rausschmeißer“ des Tages war dann noch einmal ein Ausgleich IV über 2000 Meter. Dieser ging an die von Mirek Rulec (zweiter Tages-Treffer) trainiertn Divahora (3,0), die mit einem wahren Speedwirbel Pearl of Light und Sweety Heart auf die Plätze verwies. Im Sattel der für Thomas Volz vorbereiteten Davidoff-Tochter saß Bauyrzhan Murzabayev, der zu seinem dritten Sieg an diesem Tag kam. "Die Stute ist in guter Form und auf weiterer Distanz ist sie einfach besser", so der Siegjockey über die Fünfjährige.

(15.06.2020)