News

Iffezheimer Bürgermeister: „Rennen sichern“

Die Suche nach einer Lösung für die Zukunft der Iffezheimer Rennbahn läuft auf Hochtouren.

Die Gemeinde Iffezheim ist der Besitzer der Anlage. Entsprechend auch der entscheidende Faktor, wenn es darum geht, welches Nutzungskonzept einen Zuschlag erhalten wird. Die Sport-Welt (Freitag-Ausgabe) hat mit Iffezheims Bürgermeister Christian Schmid gesprochen.

Auf die Frage „Können Sie sich eine Lösung ohne Rennen vorstellen?“ antwortet Schmid: „Wenn ich ehrlich bin, nein. Die primäre Zielsetzung ist den Fortbestand der Rennen zu sichern und diese Tradition auch in Zukunft zu erhalten.“

Ein echter Hoffnungsschimmer für diejenigen, die Szenarien einer Zukunft der Bahn ohne Rennen befürchten.  

Schmid weiter zu den aktuellen Initiativen und Konzepten für die Zukunft der Bahn: „Die Initiativen gehen in ihrer Kernidee alle davon aus, dass der Rennbahnbetrieb aufrechterhalten wird. Es ist gleichermaßen aber unstrittig, dass die Galopprennbahn Iffezheim mit dieser hervorragenden Infrastruktur ein großes Potenzial bietet, neben dem Rennbetrieb auch weitergehende lukrative Nutzungsideen umzusetzen.“

Das komplette Interview lesen Sie in der Sport-Welt, heute Abend ab 20 Uhr in der App und auf lesen.sport-welt.de.

(14.01.2021)