News

Identified ohne Chance in Schweden-Listenrennen

Identified mit Mitbesitzerin Janina Bürger

Auf die Reise nach Schweden hatte sich am Wochenende der von Hans Albert Blume für White & Red Racing trainierte Identified gemacht.

Dort bestritt der Dreijährige, der in dieser Saison bereits vier Rennen in Frankeich gewonnen hatte, den Zawawi Cup, ein mit 800.000 Schwedischen Kronen (ca. 77.000 Euro) dotiertes Listenrennen über 1200 Meter der Sandbahn.

Geritten von Mickaelle Michel, hatte es der Showcasing-Sohn dabei mit zehn Gegnern zu tun, und galt am Totalisator als 20,41:1-Außenseiter. Und letztlich spielte der Gast aus Deutschland auch keine Rolle, hatte mit dem Ausgang des Rennens nie etwas zu tun, und landete im geschlagenen Feld. Der Sieg ging an den 2,1:1-Favoriten Nocentsinkentucky (Fredrik Reuterskiöld/Valmir de Azaredo), der überlegen gegen den Außenseiter El Guanche, und den zweiten Favoriten Duca di Como gewann.

(18.07.2021)