News

Identified macht White & Red Racing-Doppel perfekt

Wenn es läuft, dann läuft es. Das gilt auf jeden Fall für White & Red Racing, die Besitzergemeinschaft um 1.FC Köln-Torwart Timo Horn und Patrice Lebeau. Denn am Sonntag gab es nur eine halbe Stunde nach dem Verkaufsrennen-Sieg mit Heal the World (siehe Extra-Text) auch noch einen deutlich lukrativeren Treffer.

Denn der ebenfalls für die weiß-roten Farben laufende, aber unter Regie von Peter Schiergen startende Dreijährige Identified (Pierre-Charles Boudot, 3,5:1) gewann ein mit 35.000 Euro dotiertes Classe 1-Rennen. Auch bei dem Showcasing-Sohn führte die Start-Ziel-Taktik in dem über 1300 Meter der Sandbahn führenden Rennen zum Erfolg. Der französische Champion teilte dem deutschen Gast alles bestens ein, auf der Linie hatte Identified einen Kopf-Vorteil vor dem Zweitplatzierten, neun Pferde waren an den Start gegangen.

Für Identified war es der zweite Meetingstreffer, er hatte im Januar bereits ein Handicap in überlegener Manier gewonnen. Für seinen Betreuer Peter Schiergen bedeutete der Erfolg bereits Meetingssieg Nummer fünf.

(21.02.2021)