News

Hoppegarten-Duo am Sonntag in Warschau

Monpti
Monpti

Am Sonntag steht auf ihrer Heimatbahn zwar ein Renntag an, doch zwei in Hoppegarten trainierte Pferde machen sich auf den Weg nach Polen, um dort ein Rennen zu bestreiten. Denn der von Gunter Richter trainierte Steher Monpti und Roland Dzubasz' Vatenko kommen im Rahmen des Renntages um das Polnische Derby in Warschau im Rahmenprogramm an den Start.

Sowohl Monpti, als auch Vatenko versuchen sich dabei in polnischen Listenrennen. Erstgenannter bestreitet das mit 94.500 Zloty (ca. 21.000 Euro) dotierte Nagroda Prezesa Totalizatora Sportowego, eine 2600 Meter-Prüfung, in der der Vierjährige unter Michal Abik auf zwölf Gegner trifft.

Ziel von Vatenko ist das mit 52.500 Zloty (ca. 11.700 Euro) dotierte Memorial Fryderyka Jurjewicza, eine Meilenprüfung, in der es der deutsche Gast, der ebenfalls von Michal Abik geritten wird, mit neun Konkurrenten zu tun hat.

(14.07.2020)