News

Hickst-Sieg am Sonntag in Chantilly

Waldemar Hickst
Waldemar Hickst

Einen deutschen Treffer gab es am Sonntag bei der Veranstaltung in Chantilly. Für den Treffer auf der Bahn am Schloss sorgte dabei der von Waldemar Hickst trainierte Daron.

Der Vierjährige aus dem Besitz des Stalles Goldener Stern gewann als 6.6:1-Chance ein mit 25.000 Euro dotiertes Handicap über 2200 Meter.

Geritten von Augustine Madamet setzte sich der Gast aus Deutschland dabei gegen elf Gegner durch und hatte im Ziel einen Vorsprung von einer dreiviertel Länge vor dem Zweitplatzierten. Vierter wurde in diesem Rennen Uwe Schwinns Future.

 

(18.07.2021)