News

"Jetzt heißt es Daumen drücken für ein Ja."

Gestern fand die Abschlussveranstaltung der Bürgerinitiative zum Erhalt der Bremer Rennbahn statt.

Im Zuge des Wahlkampfes wurden über 100.000 Flyer verteilt, fünf Zeitungsanzeigen geschaltet, ein Bürgerfest mit 550 Besuchern veranstaltet und an über 50 Infoständen über das Projekt infomiert.

Sprecher Andreas Sponbiel gegenüber GaloppOnline.de: "Wir haben alles gegeben, und zwar alles ehrenamtlich. Jetzt heißt es Daumen drücken für ein Ja beim Volksentscheid."

Am Mittwoch erst soll das Ergebnis des Bürgerentscheides offiziell feststehen.

(26.05.2019)