News

Savoir Vivre stellt ersten Sieger als Deckhengst

Savoir Vivre
Savoir Vivre

Hausnummer für den vom Stall Ullmann gezogenen Deckhengst Savoir Vivre.

Der Adlerflug-Sohn stellte am Sonntag im französischen Limoges mit Bommerang seinen ersten Sieger. Der von Christelle Courtade trainierte Hengst gewann ein über 2100 Meter führendes Dreijährigen-Rennen (13.000 Euro) unter Guillaume Trolley de Prevaux mit einer Länge Vorteil auf Finch Hatton.

Der neunjährige Savoir Vivre wurde 2016 Zweiter im Deutschen Derby und gewann den Grand Prix de Deauville. Seine Karriere als Deckhengst begann in der Saison 2018 im Haras de l'Abbaye. Mittlerweile deckt der Adlerflug-Sohn im Haras du Taillis, seine Decktaxe beträgt derzeit 1.800 Euro.

 

(13.06.2022)